Samstag, 17. Oktober 2009

Weihnachtshenry - 2 mal in den Sand gesetzt

Hab ich schon erzählt, daß ich mich total in den Henry verliebt habe? Gemalt habe ich ihn schon lange, aber immer noch kann ich es gar nicht leiden, aus einem Bild eine Karte zu basteln. Mützenrand, -bommel und Christbaumkugeln sind mit Stickles ausgemalt, schade, daß es nicht so rauskommt.

Ich habe im Netz so tolle Karten mit gedoodelten Dingern drauf gesehn und wollte es natürlich ausprobieren. Mann, Mann, hätt ich das mal lieber gelassen!!! Gottseidank ist mein weißer Gelschreiber noch nicht da, mit dem wäre die Schmiererei noch mehr aufgefallen. Ich glaub, ich lass die Doodlerei...






Stempel: Whiff of Joy
Stempelkissen: Versafine, Chalks, Stickles
Coloration: Lyra Aquarellkreide + Wassertankpinsel
Papier: Countryside, Tonpapier, Druckerpapier
Sonstiges: Seidenmalfarben, Cuttlebug Prägefolder, Spellbinders, Stabilo Points

1 Kommentar:

flati hat gesagt…

Also ich finde deine Doodles fürs erstemal richtig klasse, immer fleissig üben und du wirst sehen, du wirst dabei immer mutiger.
Am besten nimmst du dafür einen Fineliner.

Lieben Gruß Sonja xx